EAB93EE5-051A-46EE-B4FE-56256D055785
top of page

Steckdosen für Balkonkraftwerke und andere steckerfertige Solaranlagen

4.01.024
€65,00
lieferbar
1
Produktbeschreibung
Marke: Sonnentisch
Versandkosten: 4,90 €
Lieferzeit: ca. 1 Woche

Mit unserer Neuentwicklung erhalten Sie zwei Schuko-Steckdosen zur Montage unter der Tischplatte Ihres Solartisches mit denen Sie nicht nur den gerade erzeugten Sonnenstrom nutzen können sondern darüber hinaus auch den Strom aus Ihrem Hausnetz – und auch bei Dunkelheit.

Wichtig: Um die Steckdosen nutzen zu können, muss Ihr Wechselrichter über einen freien Eingang mit Betteri BC01-Kupplung verfügen. Viele Wechselrichter haben diesen Eingang, z.B. die der Hoymiles HM-Serie (nicht HMS oder HMT), Hoymiles MI-Serie, Deye Sun600-Serie (nicht die neue M60 oder M80). Es muss zur Nutzung meist nur der Verschlussstopfen abgenommen werden – Siehe Fotos.

Die Doppelsteckdose auf Montageplatte wird einfach in den freien 230V-Eingang mit BC01-Beschriftung (bitte kontrollieren) Ihres Wechselrichters eingesteckt. Sie benötigen dazu keinen Elektriker. Die Kabellänge können Sie auswählen und Schrauben mit Dübeln liefern wir mit.

Steckdosen direkt an den Wechselrichter anschließen - Wie kann das funktionieren? – Ganz einfach:

  • Da das „Einspeisekabel“ genannte Kabel der Photovoltaikanlage eigentlich die Verlängerung Ihres Stromnetzes zum Wechselrichter ist und der „Durchschleif-Eingang“ des Wechselrichters die Verlängerung zum nächsten Wechselrichter ist, können Sie aus den an diesem Eingang angesteckten Steckdosen Tag und Nacht den Strom Ihres Hausnetzes verwenden.
  • Solange die Sonne scheint, wird zunächst der Solarstrom verbraucht. Reicht er nicht aus, weil Sie z.B. einen starken Stromverbraucher angeschlossen haben, kommt automatisch der fehlende Strom aus Ihrem Hausnetz.

Die Steckdosen sind spritzwassergeschützt, dürfen aber nicht dauerhaft dem Regen ausgesetzt werden. Zur Montage im nicht überdachten Außenbereich wählen Sie bitte die Ausführung mit Schutzdach. Das Dach wird mit denselben Schrauben befestigt, mit der die Grundplatte der Box befestigt wird. Die maximal zulässige Last, die insgesamt aus den Steckdosen entnommen werden darf, beträgt 3000 W.

Das Anschlusskabel ist ein hochelastisches Gummikabel 3x1,5 mit Baustellenzulassung. Die gewünschte Kabellänge können Sie unter den Optionen auswählen.

Der Mehrwertsteuersatz für dieses Produkt beträgt 19 %, da es sich nicht um ein funktionsrelevantes teil für eine Photovoltaikanlage handelt.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Montageanleitung mit Fotos. Diese drucken wir aus Umweltgründen nicht aus, sondern Sie können sie unter https://www.solarklapptisch.de/download-bereich unter dem Punkt „Erweiterungen und Zubehör“ herunterladen.

Mit unserer Neuentwicklung erhalten Sie zwei Schuko-Steckdosen zur Montage unter der Tischplatte Ihres Solartisches mit denen Sie nicht nur den gerade erzeugten Sonnenstrom nutzen können sondern darüber hinaus auch den Strom aus Ihrem Hausnetz – und auch bei Dunkelheit.

Die Doppelsteckdose auf Montagewinkelplatte wird einfach mit den beiliegenden Schrauben an den Längsträger unter Ihrer Solarplatte befestigt und der Stecker des Anschlusskabels in den freien 230V-Eingang Ihres Wechselrichters angeschlossen. Sie benötigen dazu keinen Elektriker.

Wie kann das funktionieren? – Ganz einfach:

Da das „Einspeisekabel“ genannte Kabel der Photovoltaikanlage eigentlich die Verlängerung Ihres Stromnetzes zum Wechselrichter ist und der „Durchschleif-Eingang“ des Wechselrichters die Verlängerung zum nächsten Wechselrichter ist, können Sie aus den an diesem Eingang angesteckten Steckdosen Tag und Nacht den Strom Ihres Hausnetzes verwenden.

Solange die Sonne scheint, wird zunächst der Solarstrom verbraucht. Reicht er nicht aus, weil Sie z.B. einen starken Stromverbraucher angeschlossen haben, kommt automatisch der fehlende Strom aus Ihrem Hausnetz.

Wichtig: Um die Steckdosen nutzen zu können, muss Ihr Wechselrichter über einen freien Eingang mit Betteri BC01-Stecker verfügen. Unsere Solartische haben alle diesen Eingang. Es muss zur Nutzung nur der Verschlussstopfen abgenommen werden.

Die Steckdosen sind spritzwassergeschützt (IP44), dürfen aber nicht in Bereichen montiert werden, wo sie vom Regen oder anderen Flüssigkeiten erreicht werden können. Das ist mit der vorgesehenen Montage am Längsträger unter der Solartischplatte sichergestellt. Die maximal zulässige Last, die insgesamt aus den Steckdosen entnommen werden darf, beträgt 3000 W.

Das Anschlusskabel hat eine Länge von 1m und ist ein hochelastisches Gummikabel. Nicht benötigte Kabellänge können Sie einfach in eine Schlaufe legen und mit Kabelbindern befestigen. Möchten Sie eine genaue Kabellänge zwischen 0,2 und 2m haben, können Sie dies im Textfeld oben rechts angeben.

Der Mehrwertsteuersatz für dieses Produkt beträgt 19 %, da es sich nicht um ein funktionsrelevantes Teil für eine Photovoltaikanlage handelt.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Montageanleitung mit Fotos. Diese drucken wir aus Umweltgründen nicht aus, sondern Sie können sie unter https://www.solarklapptisch.de/download-bereich unter dem Punkt „Erweiterungen und Zubehör“ herunterladen.

Auf den Merkzettel
bottom of page