Beratung zu unseren Gartentischen + Anschlußboxen:
 

Unsere stylischen Gartentische speisen vollautomatisch Solarstrom in Ihr Hausnetz zum direkten Verbrauch ohne Zwischenspeicher

- Keine Genehmigung erforderlich -

Solar Gartentisch Design-X speist Strom in Ihr Hausnetz
  • Der neue Hingucker in Ihrem Garten, auf der Terrasse oder auf Ihrem Balkon erzeugt ganz nebenbei umweltfreundlichen Solarstrom und speist diesen direkt und vollautomatisch in Ihr Heimnetz ein - einfach über eine Steckdose.

 

  • Das Komplettsystem bereits ab unter 1000 €, zur einfachen Selbstmontage vorbereitet und vom Elektriker in wenigen Minuten an Ihr Stromnetz angeschlossen.

 

  • Ein edles Aluminiumgestell kombiniert mit einer stylischen Platte, die gleichzeitig eine Solarzelle ist. Dadurch ist sie sehr robust und absolut wetterfest.

 

  • Die Tischplatte erzeugt je nach Sonnenstrahlung bis zu 375 Watt Solarstrom, der Ihre Stromrechnung um etwa 80-100 € oder 250Kwh je Jahr reduzieren kann (abhängig von Standort und Sonnenstrahlung). Dadurch kann die Anlage Ihren Anschaffungspreis innerhalb von etwa 10 Jahren einsparen.

 

  • Sie benötigen keine Genehmigung Ihres Netzbetreibers sondern müssen den Betrieb der Mini-Solaranlage lediglich bei ihm anmelden. Das geht einfach und schnell und ist z.B. bei Westnetz auch über die Internetseite möglich (pdf-Formular auf: https://iam.westnetz.de/fuer-einspeiser/steckerfertige-anlagen ).

 

  • Sie bekommen ein schönes Gartenmöbel das sicherlich das Interesse Ihrer Gäste wecken wird und tun nebenbei noch etwas für die Umwelt.

 

  • Der Tisch ist in 20 Minuten montiert, da nur das Gestell nach unserer ausführlichen, bebilderten Anleitung zusammengeschraubt und der Einspeiseumrichter unsichtbar daran angebracht werden muss.

 

  • Die Anlage ist 100 % kompatibel zu den deutschen Gesetzen und VDE-Vorschriften und liefert stromnetzkonforme Elektrizität, die problemlos eingespeist werden kann.

 

  • Nach der Erstinstallation muss man sich um nichts mehr kümmern. Das System funktioniert ohne Tastendruck oder andere Eingriffe völlig ohne Ihr Zutun.

 

  • Für den Anschluss an Ihr Stromnetz wird eine spezielle Steckdose mitgeliefert, die gegen eine bereits vorhandene Außensteckdose ausgetauscht oder parallel dazu angeschlossen werden kann. Durch die Verwendung dieser sogenannten Wieland-Steckdose werden die Vorderungen der VDE erfüllt. Hierdurch wird der Berührungsschutz in doppelter Weise erfüllt:

  • Der Einspeiseumrichter schaltet beim Herausziehen des Steckers innerhalb Millisekunden ab. Sollte diese Abschaltung versagen, kann beim Wieland-Stecker kein stromführender Kontakt berührt werden, beim Schukostecker dagegen schon. Gesetzlich ist auch eine Einspeisung über den normalen Schuko-Stecker erlaubt. Wir können auf Sonderwunsch Ihren Tisch auch mit Schuko-Stecker liefern.

 

  • Ihr Elektriker benötigt für die Installation der Anschlussdose eine viertel bis maximal eine halbe Stunde.

 

  • Um den Stromertrag nachzuverfolgen, kann optional ein digitaler Stromzähler und/oder auch ein WLAN-Stromzähler in einer fertigen Anschlussbox geliefert werden, die Ihr Elektriker dann nur noch mit Ihrem Stromnetz verbinden muss. Über eine App (Ewelink) können Sie alle wichtigen Werte auf Ihrem Smartphone oder Tablet überwachen.

Solar Gartentisch Design-U speist Strom in Ihr Hausnetz

Beratung zu unseren Anschlussboxen:
 

  • In Deutschland ist es wie in Holland oder der Schweiz gesetzlich zwar auch erlaubt, den erzeugten Strom mit einem normalen Standard (Schuko-) Stecker in das Heimnetz einzuspeisen, jedoch fordert der deutsche VDE eine spezielle Einspeisedose mit brührungssicheren Steckkontakten und Sicherung gegen unbeabsichtigtes Herausziehen des Steckers.

  • Die von uns verwendete Wieland-Steckdose erfüllt all diese Anforderungen und hat sich auf dem Markt als Standard durchgesetzt. Daher ist es auch die Dose, die wir als Standard mitliefern und auch in unseren Anschlussboxen verbauen.

  • Sie benötigen zur Erfüllung unserer Vorschriften und der elektrischen Sicherheit (VDE-Norm) nur diese Wieland Unterputz-Steckdose, weiter nichts. Die Wieland Unterputz-Steckdose passt in die Wanddose, die für eine normale Schuko-Steckdose verwendet wird und kann so leicht ausgetauscht werden.

  •  Dies darf nur durch einen zugelassenen Elektriker gemacht werden und ist in wenigen Minuten erledigt.

  • Haben Sie keine Außensteckdose oder möchten auf diese nicht verzichten, wählen Sie mindestens die Variante 2, eine 14 x 14 cm große Aufputz-Anschlussbox mit der vorgeschriebenen Einspeisesteckdose und 2m freiem Kabel zur Verbindung mit Ihrem Hausnetz (z.B. durch eine Bohrung in der Außenwand oder Anklemmen an einen Verteilerkasten in der Nähe)

  • Um den Erfolg seiner Stromersparnis messen und sich darüber freuen zu können, haben wir die Typen mit eingebautem LCD-Diplay-Stromzähler und/oder Wifi-Stromzähler per App (Ewelink für Android oder IOs)  entwickelt:

  • Mit dem Wifi-Stromzähler können Sie Ihren Ertrag von überall, wo Sie online sind, kontrollieren und die Parameter wie Volt, Ampere und KWh ablesen. Der Stromertrag der letzten 100 Tage wird gespeichert und kann jederzeit abgerufen werden. Ebenfalls können Sie Ihre Einspeisebox per App vom Stromnetz trennen.

  • Mit dem LCD-Stromzähler können Sie jederzeit im Fenster der Anschlussbox den gesamten Ertrag über viele Jahre ablesen.

  • Die Anschlussboxen mit Stromzählern enthalten alle je eine eingebaute Standard Steckdose unter der Fensterklappe, an die Sie Ihre Geräte wie Ventilator, Leuchte oder Elektrogrill vorübergehend anschließen können.

  • Entspricht Ihr elektrisches Hausnetz eventuell nicht den heutigen technischen Sicherheitsstandards, wie zum Beispiel ein hochempfindlicher Personenschutz mit 30 mA und passenden Leitungsschutzschalter (Sicherungsautomaten), sollten Sie sich für die Boxen vom Typ 7 bis 9 entscheiden, da diese sowohl den Personenschutz- als auch den Leitungsschutzschalter enthalten. Die Einspeiseleitung ist damit auch bei veraltetem Hausnetz abgesichert.